Deine-eigene-Mode-Persönlichkeit-durch-Kleidung-ausdrücken-6Blog

Wie Mode DICH verändert! Persönlichkeit durch Kleidung ausdrücken.

In immer kürzeren Abständen werden neue Kollektionen herausgebracht.

In der Modewelt herrscht ein stetiger Wandel.

Ständig Neuheiten.

Ständig neue Trends.

Ständig neue must haves.

MUSS MAN JEDEM TREND FOLGEN?

Deine-eigene-Mode-Persönlichkeit-durch-Kleidung-ausdrücken-3Blog

Ich oder besser gesagt, wir die Praktikinder denken, dass  jeder seinen eigenen Stil haben bzw. finden sollte und sich das nicht von der Modeindustrie vorschreiben lassen darf.

Trage Sachen in denen du dich wohl fühlst oder die deine Stimmung ausdrücken oder unterstreichen.

Oder einfach Klamotten in denen du dich gut fühlst bzw. hübsch findest.

Deine-eigene-Mode-Persönlichkeit-durch-Kleidung-ausdrücken-2Blog

Du kannst auch je nach Stimmung deine Kleidung wechseln.

Oder andersrum, das du je nach Kleidung bestimmte Eigenschaften ein bisschen ausgeprägter zeigst – oder eher weniger.

Mode kann dich leicht verändern, aber nicht radikal deine Persönlichkeit. Dass wäre auch nicht gut, weil du dir so ganz viele Masken aufbauen würdest und langsam aber sicher vergessen würdest wer du bist.

Ich meine eher, dass du dir, wenn du zum Beispiel deinen Lieblingspulli anhast, vornimmst ein bisschen selbstbewusster aufzutreten.

Oder wenn du ein altes T-Shirt wieder findest, das du früher getragen hast, mit dem du ganz viele kindliche Erinnerungen hast, den Tag nicht so ernst zu sehen.

Deine-eigene-Mode-Persönlichkeit-durch-Kleidung-ausdrücken-5Blog

Aber je nach der Kleidung die du anhast, werden Menschen einen anderen Eindruck von dir bekommen.

Wenn du in einem sehr förmlichen Kleid auftrittst, wirkst du eher streng und distanziert.

Wenn du in Sportsachen durch die Stadt gehst, wirkst du sportlich.

Wenn du Kleidung trägst, die aus der grauen Masse heraussticht, wirkst du anders, aber auch selbstbewusst.

Deine-eigene-Mode-Persönlichkeit-durch-Kleidung-ausdrücken-10Blog

Das könnte ich ewig so weiter führen, aber das würde den Rahmen des Blogs sprengen.

Eins kann ich zu 100% sagen, wenn du lächelnd durch die Stadt läufst, wirkst du immer sympathischer, als wenn du nur auf dein Handy starrst (aber das ist ein anderes Thema).

Deine-eigene-Mode-Persönlichkeit-durch-Kleidung-ausdrücken-6Blog

Hauptsache du fühlst dich wohl – der Rest ist egal. Ich würde aber empfehlen, dass du spontan entscheiden solltest, was du den Tag tragen willst.

Ich, zum Beispiel, bin nicht so ein Mensch der wochenlang plant was er anzieht.

Ich mache das nach dem Gefühl, was ich in den ersten 2 Minuten und 38 Sekunden bekommen habe, wenn ich aus meinem Bett gehechtet bin, nachdem ich meinen dezent lauten Wecker liebevoll ausgemacht habe. 😉

In der Zeit ist mit klar geworden wie es mir geht, und was ich den Tag anziehen möchte.

Überlegst du lange wenn du vor dem Kleiderschrank stehst oder weißt du schon nach kurzer Zeit (2 Minuten und 38 Sekunden) mit Hilfe deines Bauchgefühls was du heute anziehen willst ?

Schreibt das mal in die Kommentare. Das würde mich sehr interessieren. 😀

Deine-eigene-Mode-Persönlichkeit-durch-Kleidung-ausdrücken-8Blog

8 comments

  1. Paul says:

    Bevor ich hier die Frage beantworte, muss ich mal wieder zugeben, dass es wunderschöne Bilder geworden sind!
    Echt hübsche Praktikinder.. Und dann gleich zwei!

    Aber um auf die Frage einzugehen.. Selbst als Junge macht man sich durchaus Gedanken über seine Klamotten. Ich selbst wechsle meine Sachen gerne auch zwei mal täglich. Je nachdem wo es hin geht, mit wem es dort hin geht und was ich da tun soll.
    Ich bin auch der Typ der das Hemd auszieht und die Jogger anzieht. Vielseitig zu sein ist alles.

    Ganz liebe Grüße an dich/euch :*

  2. Anna says:

    Hey 🙂 Ihr seid echt genial und habt dieses doch recht umstrittene Thema gut auf den Pubkt gebracht 😉
    Ich entscheide auch relativ schnell, was ich morgens anziehe, nur wenn ich zu besondereren Anlässen muss, dauert es doch manchmal länger. 😀
    Liebe Grüße, Anna von freimutig 🙂

  3. 2 Minuten sind überhaupt kein Problem für mich. Ich greife einfach zu zwei Basics auf die ich eben Lust habe und tolle Key pieces die meine Stimmung ausdrücken können. Bei den Schuhen wirds dann etwas komplizierter. Aber auch die finde ich noch in 30 sec.

    Bisous aus Berlin

  4. Tini says:

    Freut mich das es dir gefällt 🙂 so ist das bei mir aber auch wenn es wichtig ist dauert die Kleider Auswahl auch mal n bisschen länger.
    Liebe grüße zurück <3
    Und tut mir leid das ich erst so spät antworte ich hatte eine Internet-Freie-Woche.

  5. Paul says:

    Dann würde ich sagen ich entscheide in einer Minute und 14 Sekunden, weil mein Schrank näher am Bett steht :*

  6. Tini says:

    Das freut mich sehr das du dich da so schnell entscheiden kannst.Aber bei deinen Angelsachen kannst du dich nie entscheiden darum nimmst du immer 1000 Sachen mit
    <3

Schreibe einen Kommentar