Yoga-2-cut

Hinfallen und Aufstehen

Wer meine Arbeiten kennt, der weiß dass ich mir mit der Postproduktion wirklich Zeit lasse. Ein Bild, dass ich liebe braucht manchmal 6 Stunden in der Nachbearbeitung, weil ich jedes Detail mit der Hand Dodge&Burne.

(Kurzerklärung: Dodging und Burning sind zwei alte Begriffe aus den Tagen der Analogen Fotografie, als man Chemikalien nutzte um das Foto so erscheinen zu lassen, wie man es hinterher haben wollte. Dodging (Aufhellen) macht Stellen heller während Burning (Abdunkeln) Bildstellen dunkler macht.)

Nach zwei Tagen Arbeit an diesem neuen Bilde, habe ich es Flow gezeigt und er hat mir ehrlich gesagt, dass es einfach nicht gut aussah. Ich bin für seine Ehrlichkeit immer sehr dankbar (nach einer kurzen sinnlosen Diskussion – ich bin auch nur ein Mensch 😉 niemand liebt Kritik). Ich hatte die falschen Farben gewählt und das Bild sah einfach eigenartig und unnatürlich aus. Es hatte seine ganzheitliche Qualität verloren.

Das hat mich hart getroffen. Ich weiß, ich weiß – das ist kein echtes Problem, aber in dem Moment war ich wirklich traurig.

Nach einem beruhigenden Gespräch mit Flow und einer Runde Yoga fühlte ich mich bereit es noch mal anzugehen und es ist wundervoll geworden! Ich bin sehr zufrieden mit dem neuen Ergebnis.

Yoga-2-klein

Wir haben nach besten Platz gesucht um die letzten Sonnenstrahlen das Tages einzufangen und ihn gefunden.

Nun musste Chrissi nur noch die schwierige Pose halten bis das Bild perfekt war – sie hat es gemeistert und das Ergebnis ist es wert!

_MG_0207

Ich übe mich in Eleganz 😀

_MG_0216

Die letzten Sonnenstrahlen

YogaBTS 23

Schreibe einen Kommentar