Nahe-Zukunft-2Blog

Nahe Zukunft

Nahe-Zukunft-3Blog

Du baust ein Haus in deinem Kopf,

segelst um die Welt,

liest tausende Bücher,

gehst zum Altar.

 

Du planst und diskutierst mit dir selbst,

malst dir aus,

träumst,

denkst nach.

 

Irgendwann, denkst du dir,

irgendwann wird alles perfekt,

alles gut, alles wunderbar.

Nahe-ZukunftBlog

Aber glaubst du daran,

hilft dir der Traum?

Oder sorgt er nur dafür,

dass du verschläfst was grad passiert?

Das alles ist so weit weg.

Irgendwann. Möglicherweise.

 

Zu planen, was vielleicht passiert, ist leicht,

macht Spaß,

ist sorgenfrei, gefahrlos.

 

Aber was ist mit der nahen Zukunft,

mit der Gegenwart?

Mit dem Jetzt und dem Bald?

 

Das vergisst du manchmal.

Ist zu dicht, zu schwer – so viel zu tun.

Nahe-Zukunft-1Blog

Aber wenn du einfach loslegst, statt immer zu träumen,

dann hast du viel mehr Zeit.

Dann schaffst du alles,

Das Jetzt.

Das Bald.

Und das Irgendwann.

Nahe-Zukunft-2Blog

Outfit:

Schuhe – Roxy ; Shorts – Hot Kiss Cici Short, Oberteil – Band of Gypsies

Meine Benutzen Filter für diese Bilder: 1920 Newspaper, Glamour Highlights, Harsh Contrast Sharpener

Meine selbstprogrammierten Filter für Photoshop könnt ihr hier finden:

http://www.positiviphy.de/shop/blogger-kollektion-actions/ 

6 comments

Schreibe einen Kommentar