PositiviphyMachSport02Blog

Mach Sport!

Unser Körper ist ein Wunderwerk der Natur.

Etwas besonderes.

Ein Geschenk.

PositiviphyMachSport01Blog

Aber dieses Geschenk ist nicht dafür konzipiert, tagelang herumzusitzen.

Auf Smartphones und Bildschirme zu starren und jeden Stress wegzustecken.

Wir zwingen unsere Körper zu immer gleichen Abläufen.

Oft einseitig oder bewegungsarm.

Wir vergessen, wie es sich anfühlt, wenn nichts wehtut oder eingeklemmt ist.

Kennen das Gefühl nicht mehr, im richtigen Fluss zu sein – wenn alles funktioniert, alle Zellen in der selben Sprache reden.

Wann hast du das letzte mal eine ganze Woche lang nicht über deinen Körper geklagt?

Wir versuchen mit Medikamenten auszugleichen, wofür wir die Ursache längst vergessen haben.

Warum?

Warum tun wir uns das an?

Weil wir uns daran gewöhnt haben.

Ich will, dass du dich jetzt gerade hinsetzt.

Dass du tief einatmest und verstehst, wie großartig es ist, dass du das kannst! Dass du das fühlen kannst!

Ich will, dass du dir jetzt sofort überlegst was mit dir schief läuft.

Wann warst du das letzte mal an der frischen Luft? So richtig. In Bewegung, ohne Smartphone, ohne Kamera um den Hals – ohne ein Eis in der Hand?

Wie ist deine Haltung? Hängt dein Bauch heraus, weil die Muskeln und das Bindegewebe schlapp sind?

Was ist mit deinen Schultern? Stehst du gerade und stolz? Oder machst du dich klein, krümmst dich?

Schluckst du Medikamente deren Inhaltsstoffe du kaum aussprechen kannst? Was machen sie mit deinem Körper?

Wenn du Sport machst, denkst du dann auch einmal daran dich zu dehnen? Deinem Körper auch Ruhe und Länge zu geben, statt nur Aktion und Druck? Auch das ist Sport. Wenn alle Zellen nur sagen „Zieh!“ oder „Schieb!“ dann bist du trotzdem nicht ausgeglichen, du brauchst Dehnung. Entspannung in guter Haltung. Für gute Haltung.

Ist dir oft zu kalt oder zu heiß?

Dein Körper stagniert. Er ist unausgeglichen, Blut sammelt sich oder fließt nicht richtig – Sport gleicht dies aus.

Sport macht dich gesund, macht dich glücklich.

Hast du zu viele Gedanken im Kopf?

Dann beweg dich! Dein Körper schreit doch danach, hörst du ihn nicht?

„Tu etwas!“ schreit er „Beweg dich endlich!“

PositiviphyMachSport07Blog

Ich will, dass du dir einmal überlegst, ob du dich vor dem Spiegel schon einmal gerader hingestellt, den Bauch eingezogen, dir zugelächelt hast?

Denn genau das ist der Moment, den du nicht fallen lassen darfst.

Du siehst es ja! Du siehst es selbst, wie du dich verändern kannst, wenn du nur loslegst.

Also sitz‘ nicht länger herum und starr auf diesen Artikel, das kannst du morgen wieder machen.

Jetzt gehst du raus.

Und bewegst dich.

Denn dafür bist du gemacht.

PositiviphyMachSport02Blog

PositiviphyMachSport03Blog

PositiviphyMachSport04Blog

PositiviphyMachSport05Blog

PositiviphyMachSport06Blog

Teste jetzt mein Personal Training über Whatsapp / Email für 7 Tage!

 

_____

Mein Outfit:

Die Hose ist von TkMaxx, die Jacke von Ragwear und die Schuhe sind von Nike

4 comments

  1. Verena says:

    Das ist ein ganz lieber inspirierender Post, der es dennoch genau auf den Punkt trifft. Weiter so 🙂 Ich mag es so gern deinen Blog zu lesen <3
    Liebe Grüsse,
    Verena

Schreibe einen Kommentar