Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy 1

Katzenbrunnen integrieren – Katzenzubehör muss nicht hässlich sein!

Meow ihr Lieben,

ich bin es, eure Mira!

Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy 10

Auch wir Katzen müssen regelmäßig etwas trinken.

Weil ich in meiner alten Familie Trockenfutter bekommen habe,

war ich es gewöhnt immer viel Wasser zu trinken, während meine Schwester Lilly so gut wie gar nichts trinken wollte.

Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy 8

Bevor ich in die Familie kam haben meine Mitbewohner Anni & Flow sich eine Menge Sorgen um Lilly gemacht,

weil sie die Schale mit Wasser nie angerührt hat.

Dann haben sie eine ganze Weile im Internet gesucht und sind schließlich auf den Katzenbrunnen von Lucky Kitty aufmerksam geworden. Seitdem trinkt Lilly auch Wasser.

Unser Brunnen ist aus Sanitärkeramik, das ist ziemlich robust gegen Verfärbungen und man kann es gut saubermachen. Außerdem ist er sehr leise und verbraucht kaum Strom – das ist echt wichtig immerhin läuft er den ganzen Tag und die ganze Nacht, damit wir immer frisches leckeres Wasser trinken können!

Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy 3

So ein Katzenbrunnen ist zwar ziemlich spaßig, denn man kann mit der Zunge so schön daran schlabbern – aber ehrlich gesagt ist er nicht besonders hübsch…

Aber bei uns schon, meine Nacktmenschen haben den Brunnen nämlich richtig schön in die Küche integriert!Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy 2

Er steht nicht wie bei vielen anderen Fellnasen auf dem Boden herum, weil wir beide das nicht so gern haben. Am Boden fühlen Lilly und ich uns immer besonders klein und hilflos und werden ganz nervös, wenn jemand vorbei läuft. Wir mögen es, weit oben zu sein 🙂

Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy 9

Damit der Brunnen nicht so als weniger hübsche Hauptattraktion ganz einsam auf einem Schrank in der Küche steht, hat Anni sich etwas ausgedacht:

Ihr Wellness-Tee hängt direkt bei unserem Brunnen, so kann sie jeden Morgen beim Tee machen direkt schauen, ob nicht etwa zu viele Haare in den Brunnen gefallen sind – und hübsch ist es auch!

Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy

Außerdem kann man vom Katzenbrunnen aus auf ein Regal und das Fensterbrett springen – meistens haben wir nämlich nach dem Trinken direkt Lust uns zu putzen – aber weit laufen wollen wir dann nicht.

Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy 11

Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy 7

Und weil ich so gern Pflanzen anknabbere, hat Anni einfach ein bisschen Kunstgras aufgestellt. Das kann ich nicht fressen und es ist immer schön grün!

Katzenbrunnen-Lucky-Kitty-Positiviphy 4

Habt ihr auch einen Katzenbrunnen?

Ist er bei euch auch so schön integriert?

Meow! Eure Mira <3

__

Meinen Katzenbrunnen von Lucky Kitty habe ich selbst gekauft und bin sehr zufrieden damit – wenn ihr Fragen dazu habt sagt bescheid, ich beantworte sie so gut ich kann. Da wir den Brunnen jetzt schon eine Weile in Benutzung haben, kenne ich mich damit gut aus – ein paar Benutzerfehler die ich teilen könnte sind inklusive 😀

8 comments

  1. amely rose says:

    oh Gott wie süß, ich habe noch nie von so einem brunnen gehört.
    top und deine katze ist knuffig
    ich und mein Freund überlegen wir auch uns eine Katze zu holen wenn wir demnächst zusammen ziehen.

    alles Liebe deine AMELY ROSE

  2. Anni says:

    Ich habe den damals auch nur gefunden, weil ich „Katze trinkt nicht“ gegoogled habe – da war das Internet voll mit solchen Brunnen. Ich wollte aber keinen aus Plastik und da gab es dann wenig Auswahl – dieser hat mir einfach mega gefallen, es gibt den auch in weiß, hellblau, rosa und mintgrün 🙂

    Wenn ihr die Möglichkeit seht dann holt euch am besten 2 Katzen, die sich schon kennen – die sind einfach glücklicher, wenn da noch jemand ihre Sprache spricht und man kann sie viel besser allein lassen <3

  3. Christine says:

    So was kannte ich gar nicht. Gut, ich selbst habe auch schon seit Jahren keine Katze mehr, aber ich war doch erstaunt, dass es so was gibt. ^.^

  4. Anika says:

    Hallo! Wir haben den Lucky Kitty auch, aber in weiß. Wusste gar nicht, dass man ihn auch in cremefarben bekommt. Sieht jedenfalls sehr gut aus, da wirst du lange dran Freude haben. Wir haben bei uns leider etwas härteres Wasser, darum bildete sich irgendwann auf der Keramik eine Kalkspur – die haben wir aber sehr gut mit einer Mischung aus Essig und Wasser und kräfitgem Schrubben wieder wegbekommen. Wir haben außerdem noch den PetSafe Avalon, da plätschert das Wasser richtig herunter, ist aber auch lauter als der Lucky Kitty (den man ja fast gar nicht hört), habe dazu auch ein Video auf http://www.katzenbrunnen.info hochgeladen. Im Lucky Kitty haben wir auch noch die erste Pumpe, die ist wirklich robust. LG Anika

  5. Anni says:

    Huhu Anika,

    ich bin damit auch total zufrieden! Wir spülen den Brunnen einmal je Woche komplett in der Spülmaschine durch und die Pumpe lassen wir in Essigwasser durchlaufen so hat der Kalk keine Chance 🙂

Schreibe einen Kommentar