Sarah36Blog

Hey Cinderella

Hey Cinderella,

wohin willst du gehn‘?

Dein Platz ist am Boden,

kannst du es nicht sehn‘?

Sarah12Blog

Hey Cinderella,

was ist mit dir los?

Dein Traum ist nicht echt,

er ist viel zu groß.

Sarah08Blog

Hey Cinderella,

so war’s nicht gemeint,

vielleicht war es zu bös‘

zusammengereimt!

Sarah35Blog

Hey Cinderella,

wer steht vor der Tür?

Ein Prinz ist gekommen,

zu suchen – nach dir!

Sarah41Blog

Hey Cinderella,

das bist du nicht wert,

sei still, bis der Prinz steigt

zurück auf sein Pferd.

Sarah53Blog

Hey Cinderella,

er kehrt doch zurück!

Nun, das ist dein Zeitpunkt,

ich wünsch‘ dir viel Glück!

Sarah37Blog

Hey Cinderella,

ich wollt dir gestehn‘,

du bist wirklich wertvoll –

ich konnt’s nur nie sehn.

Sarah40Blog

Die Bilder haben die Praktikids selbst geplant und fotografiert, der Text ist von mir.

Vielen Dank, dass ich sie für mein Gedicht benutzen darf!

6 comments

  1. Vera says:

    Das Gedicht und auch die Bilder sind wunderschön!
    Du kannst wirklich stolz auf dich und deine Praktikids sein! 🙂

Schreibe einen Kommentar