DIY-Desinektion-Rasierer-Anti-Pickel-Ausschlag-Positiviphy 1

DIY Rasierer Desinfektion mit GSE – Anti Bakterien & Viren!

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich ein besonders feines DIY für euch!

Kennt ihr das, wenn ein scheinbar sauberer Rasierer oder Epillierer zum Einsatz kommt und hinterher gibt es fiese Entzündungen? Da ich bei meinem Braun Silk épil 9 ja nicht einfach wie bei einem Nassrasierer eine Klinge wechseln kann, wollte ich eine Desinfektion, die auch wirklich wirkt und die ich direkt vor der Haarentfernung benutzen kann. Auf Desinfektionsmittel, Alkohol und weitere Alternativen reagiert meine Haut aber sehr empfindlich. Also habe ich mich schlau gemacht. Ausprobiert. Verfeinert.

Und jetzt bin ich Fan. Von diesem kleinen Fläschen!

DIY-Desinektion-Rasierer-Anti-Pickel-Ausschlag-Positiviphy 2

Es geht um eine Rasierer Desinfektion die aus nur 2 Zutaten besteht und kinderleicht zu mixen ist.
Diese Desinfektion reizt die Haut nicht, töten Bakterien (sogar Krankenhauskeime!) und auch einige Virenarten.

Ihr braucht:

Grapefruit Seed Extract (z.B. von Citrosept – ist unten im Disclaimer verlinkt)
Ihr braucht welches das NICHT als Nahrungsmittel zugelassen ist, die GSE Produkte, welche als Nahrungsmittel zugelassen sind, töten keine Bakterien und Viren mehr ab! Ich glaube Citrosept ist sogar das einzige, das man in Deutschland bekommen kann, das wirklich desinfiziert.
(Ich werde auf das Produkt gern in einem anderen Artikel noch näher eingehen, wenn ihr euch das wünscht für dieses DIY führt das aber zu weit.)

DIY-Desinektion-Rasierer-Anti-Pickel-Ausschlag-Positiviphy

Destilliertes Wasser (Gibts in jedem Drogeriemarkt, Baumarkt und in den meisten Supermärkten – bei den Bügel- oder Autosachen)
„Normales“ Wasser ginge auch, hinterlässt aber oft Kalkflecken, das mag ich persönlich nicht so gern.

Sprüh-Behälter (Ich hab eine alte Flasche von Lush genommen)
Vorher natürlich leer machen und reinigen.

DIY-Desinektion-Rasierer-Anti-Pickel-Ausschlag-Positiviphy 1

DIY Rasierer Desinfektion anmischen:

Für etwa 100 ml:

Füllt die Flasche mit dem destillierten Wasser auf und lasst noch etwas Platz.

Fügt 20 Tropfen GSE dazu.

Jedes Mal vor dem Nutzen schütteln, weil das GSE schwerer ist, als das Wasser – dann gründlich einsprühen, ein bisschen warten, rasieren – FERTIG!

DIY-Desinektion-Rasierer-Anti-Pickel-Ausschlag-Positiviphy 3

DIY-Desinektion-Rasierer-Anti-Pickel-Ausschlag-Positiviphy 4

DIY-Desinektion-Rasierer-Anti-Pickel-Ausschlag-Positiviphy 5

Ab jetzt gehts los – ganz ohne fiese Bakterien, die sich gleich in der frisch rasierten Haut einnisten.

Disclaimer zur Empfehlung:

Mein GSE habe ich HIER gekauft und bin extrem zufrieden.
Das GSE habe ich allein bestellt und bezahlt. Ich bekomme weder jetzt, noch in Zukunft Geld dafür, dass ihr auf einen Link klickt, den ich in diesem Blog setze. Bei Affilliate-Programmen (das bedeutet, jemand setzt einen Link und erhält eine Provision dafür, dass jemand darauf klickt und bestellt) mache ich generell nicht mit.
Ich verlinke ausschließlich, was mich zu 100 % überzeugt hat und was ich auch meiner Omi empfehlen würde (und ich mag meine Omi echt sehr!)

Den Braun Silk épil 9 habe ich von Braun kostenfrei zugeschickt bekommen. Ich bin nicht verpflichtet ihn ständig in die Kamera zu halten, aber ich nutze ihn täglich und immernoch total begeistert, also mach ich es gern. 🙂 Zu dem guten Stück gibts bald den versprochenen Bericht über das Trimmen, bin schon fleißig dabei!

_

Wann immer ihr eine Frage habt, stellt sie mir, ich möchte nämlich gern Kooperationen in Zukunft noch weiter ausbauen und kontaktiere gerade Unternehmen, deren Produkte ich von ganzem Herzen empfehlen kann. Ich möchte gern, dass NIEMALS bei euch der Eindruck entsteht, dass ich mich kaufen lasse und schreibe euch immer dazu, ob ich ein Produkt geschenkt bekommen oder selbst gekauft habe oder für einen Test bezahlt werde.

 

Viel Spaß mit der Desinfektion 🙂

DIY-Desinektion-Rasierer-Anti-Pickel-Ausschlag-Positiviphy 6

8 comments

  1. Anna R. says:

    Meine Haut ist extrem empfindlich und eigentlich müsste ich meine Härchen immer wieder bis zu 5 mm wachsen lassen damit die Epillation oder Rasur wirklich auch keinen Schaden auf meiner Haut verursacht. Dies könnte aber auch, wie im Artikel so schön beschrieben ist, an der Klinge und der Desinfektion liegen. Das ist ein echt schöner Tipp und ich werde ihn sicher ausprobieren.
    DANKE ! <3

  2. Anna R. says:

    Hallo nochmal!

    es war leider nicht das, was mir helfen sollte 🙁
    aber trotzdem bin ich nun mit besserem Gewissen dabei! Danke <3

Schreibe einen Kommentar