DIY 03 5

DIY! Heilsalbe

DIY 03 6

HINWEIS:

ICH BIN KEIN MEDIZINISCHER ANSPRECHPARTNER. MEINE DIY TUTORIALS FUNKTIONIEREN FÜR MICH UND MEINEN FREUND SEHR GUT, ABER ES IST MÖGLICH, DASS SIE FÜR DICH NICHT GLEICH GUT FUNKTIONIEREN. DU FOLGST DEN TUTORIALS AUF EIGENES RISIKO. 

<3 <3 <3

DIY Healing Cream

1) ihr braucht:

1 kleines Glas, ich habe ein altes Erkältungssalbe-Glas wiederverwendet

DIY 03 13

2 Teelöffel Shea Butter

DIY 03 12

2 Teelöffel Avocado Öl

DIY 03 1

1 Tropfen Karrottensamen Öl

1 Tropfen ätherisches Rosenholz Öl

1 Tropfen ätherisches Teebaum Öl

1 Tropfen ätherisches Bergamotte Öl

1 Tropfen ätherisches Lavendel Öl

DIY 03 11

1 Teelöffel & 1 Holzstäbchen/ Zahnstocher

DIY 03 2

II) Anleitung:

1)

erwärme das Glas im Wasserbad oder einfach auf der Heizung im Zimmer

DIY 03

2) 

2 TL Shea Butter ins Glas, nimm deine gewaschenen Finger zur Hilfe falls die Shea Butter am Löffel klebt

DIY 03 10

3)

etwas stehen lassen, bis die Shea Butter wärmer & weicher wird

4)

füge 2 TL zimmerwarmes oder warmes Avocado Öl hinzu

DIY 03 9

5) 

rühre mit dem Holzstäbchen für einige Minuten während du das Glas immer noch erwärmst, wenn alles anfängt sich gut zu mischen, kannst du das Glas von der Hitze wegnehmen und weiter rühren, bis alles gut gemischt ist – das dauert ein wenig

DIY 03 3DIY 03 8

DIY 03 5

6)

tropfe die ätherischen Öle und das Karottensamenöl in die Mixtur und rühre noch einmal durch

DIY 03 7

7)

stelle es in einen kalten Raum / Kühlschrank / nach draußen um es abkühlen zu lassen

__

Die Konsistenz kann je nach Raumtemperatur variieren. Wenn es weicher wird, wirkt es aber genauso gut, wie die festere Version 🙂

<3 <3 <3

2 comments

  1. namimosa says:

    Hach ja, das geht mir immer so ähnlich im Winter… meine Haut wird, sobald es kalt wird, immer unglaublich trocken und empfindlich. Da komme ich mit dem cremen kaum noch hinterher…
    Der Winter kann schon fies zur Haut sein.

    Das mit dem Bauchgefühl hast du aber schön ausgedrückt.
    Ich schätze „das auch mit einem guten Gefühl zu tun“ ist genau das, was ich damit meinte. Daran arbeite ich jetzt im kommenden Jahr auch noch. 🙂 Es ist gar nicht so einfach, man würde meinen auf’s Bauchgefühl zu hören und sich damit gut zu fühlen müsste das einfachste auf der Welt sein.

  2. positiviphy says:

    Die Creme tut ihren Dienst echt gut mit den roten Winter-Hautstellen 🙂

    Ich glaube dieses Bauchgefühl haben wir einfach irgendwie verlernt heutzutage, deswegen muss es neu herausgeholt werden 🙂

Schreibe einen Kommentar