GründeDick02Web

6 Gründe, warum du dicker aussiehst als du bist

Hallo meine Lieben,

ich wette mit euch, dass fast jeder, der das hier liest schon einmal die Unworte „ich sehe zu dick aus“ benutzt oder zumindest gedacht hat.

Aber wusstet ihr eigentlich, dass man oft dicker ausschaut, als mein eigentlich ist?

GründeDick01Web

Hier kommen 6 Gründe, warum:

1) & 2) Du kippst das Becken falsch und / oder lässt die Schultern nach vorn hängen und hast sie hochgezogen wie eine Schildkröte.

Kippe dein Becken nach innen zum Bauchnabel hin und nimm die Schultern zurück und entspanne sie, so wie im Bild ganz rechts.

GründeDick02Web

3) Du machst dir Stress.

Wenn du gestresst bist, oder Stress nicht loslässt und / oder zu wenig schläfst, dann produziert dein Körper sehr viel Cortisol, was zu einem aufgeschwemmten „Bläh“- Bauch führt.

GründeDick03web

4) Du knirschst mit den Zähnen oder beißt sie oft aufeinander, vor allem im Schlaf.

Das Zähneknirschen verursacht extreme Anspannungen in deinen Faszien und deinen Muskeln im Mundbereich, es entsteht ein Lymphstau. Dadurch wirkt dein Kiefer angespannt und dicklich, dein Hals und / oder Mundboden schwellen an und wirken massig / fett, dabei handelt es sich eigentlich um eine Entzündung oder eine Flüssigkeitsansammlung.

GründeDick04web

5) Du trinkst nicht genug.

Wenn du zu wenig trinkst, dann stagnieren fast alle deine Körpersysteme.

Dein Bauch schwillt an, weil dein Darm Nahrung nicht richtig verarbeiten kann. Er versucht dem Stuhl Wasser zu entziehen, das führt zu Schmerzen beim Toilettengang und sichtbaren Schwellungen im Bauchraum.

Deine Augen sind trocken und glänzen nicht, dadurch wirken sie kleiner, dein Kopf wirkt massiger.

Deine Haut wird stumpf und rotfleckig, sie reflektiert einfallendes Licht unregelmäßig und wirkt so flächiger – du erscheinst breiter.

Du bekommst Kopfweh, was wiederum zu Zähnebeißen / Knirschen und Stress führt – der Kreislauf startet.

GründeDick07web

6) Du hast einen negativen Gesichtsausdruck.

Schlaffe Gesichtsmuskeln wie hängende Wangen und Mundwinkel lassen dich schnell rundlich aussehen, als hättest du etwas in den Mund gesteckt.

Versuche stets viel zu Lächeln und mit den Augen zu strahlen und dein Gesicht wird schlank und gut durchblutet – und wunderschön sein!

GründeDick05Web

GründeDick06web

9 comments

  1. Svenja says:

    Ohje, ich erkenne mich direkt in vier der sechs Gründe wieder :/ Irgendwie merkt man es selber gar nicht, wenn man es nicht so vor Augen geführt bekommt. Ich werde da wohl mal mehr drauf achten müssen.
    Vielen Dank dafür!

    Liebste Grüße, Svenja

  2. Anni says:

    Mach doch keinen traurigen Smiley! Super, dass du jetzt mehr auf dich achten willst! Das wirst du auch schaffen 🙂 <3

  3. Hella says:

    Sehr genialer Beitrag! Vor allem in der ersten Bildabfolge sehe ich mich total. Aufrecht gehen ist aber auch echt anstrengend 😉 Ne bisschen mehr Rücke, Schulter und Brustmuskulatur wäre wahrscheinlich nicht schlecht.

    Vielen Dank für die Tipps.
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  4. Anna says:

    Huhu meine Süße! Endlich schaff ich es, auch mal wieder zu kommentieren. Ich bin so oft hier und überfliege deine tollen Beiträge. Aber heute nehm ich mir endlich mal wieder die Zeit, dir zu schreiben. Dein Beitrag ist klasse! Auch, wenn ich mich nicht zu dick fühle, man sieht hier so deutlich, woran es liegen kann. Und wieder einmal hast du mir ins Gedächtnis gerufen, dass ich viel zu wenig trinke… Ich muss mir da echt nen Trick einfallen lassen. Danke für deinen super Beitrag und die Klasse Bilder dazu! Du zauberst mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht!

    Hab einen tollen Tag und grüß mir den Flow! Liebste Grüße Anna

  5. Anni says:

    Yoga ist da sehr hilfreich – man sollte aber gut darauf achten, dass man sich nicht den Rücken verletzt, das ist bei einigen Yoga-Haltungen sehr leicht möglich, wenn man seinen Körper nicht gut kennt und ein Hohlkreuz hat. <3

Schreibe einen Kommentar